Viel Lob gibt es dafür: Nur Minuten brauchen die Staats- und Regierungschefs der 27 EU-Länder, um ihre Position in den Brexit-Verhandlungen zu verabschieden. Doch die Einigkeit könnte schnell verloren gehen. Kanzlerin Merkel warnt schon vor Euphorie.
Bei einem Sondergipfel in Brüssel beschließen die verbleibenden 27 EU-Staaten ihre Verhandlungslinie bei den Brexit-Gesprächen. Kanzlerin Merkel und andere Politiker legen zudem bereits die wichtigsten Themen fest.
Weil sie "die Institution der Familie beschädigen", hat die türkische Regierung Fernseh- und Radiosendungen untersagt, in denen Paare verkuppelt werden. Zugleich wurde die Entlassung von fast 4000 Staatsbediensteten verkündet.
Die FDP bestätigt Christian Lindner als Parteichef. Nun muss er die Liberalen nur noch in den Bundestag zurückbringen. Er setzt auch auf Themen, die enttäuschte Unionswähler ansprechen sollen.
"Sell in May and go away", lautet eine Börsenweisheit. Viele Investoren werden das beherzigen, sagt ein Experte. Die Stichwahl in Frankreich steht an, Ausgang offen. Ansonsten warten Börsianer auf den Zins-Entscheid der Fed sowie den nächsten Zahlenregen.
Nicht nur in Amerika unter Trump, auch in Deutschland verbreiten Lobbyisten viele "Fake News" über das Energiesystem, beklagt die deutsche Ökonomin Kemfert. Das fossile Imperium schlage zurück.
Die zuletzt kalten Temperaturen in Deutschland haben etliche Pflanzen von Obstbauern zerstört. Landwirte warnen nun vor Lieferengpässen bei Erdbeeren - was die Preise nach oben treiben dürfte.
Die Revolution des Straßenverkehrs soll auch von Niederbayern ausgehen
Warten an Mautstationen in Frankreich und Spanien muss man nicht: Wer sich vor der Urlaubsfahrt eine elektronische Bip&Go-Mautplakette besorgt, fährt auf schnellen Sonderspuren. Die Kosten dafür sind im Verhältnis zur Zeitersparnis gering.
Der Todeskampf soll heftig gewesen sein: Bei seiner Hinrichtung in Arkansas litt Kenneth Williams offenbar sichtliche Qualen. Nun hat ein Gericht eine Untersuchung der Leiche angeordnet.
Musikfans fiebern bereits dem 13. Mai entgegen. Dann findet in Kiew das Finale des Eurovision Song Contest statt. Fest steht bereits, wer in der deutschen Jury sitzt - darunter eine ehemalige Grand-Prix-Siegerin.
Tom Harrison hat für den London-Marathon etwas länger gebraucht als die anderen Teilnehmer. Das hatte auch einen Grund: Er hat die Strecke auf allen vieren zurückgelegt. Nun ist er im Ziel angekommen.
Dem Pokal-K.o. und dem Aus in der Champions League folgt der vorzeitige Meistertitel. Der FC Bayern kommt zumindest in der Fußball-Bundesliga an sein Ziel und feiert seinen insgesamt 27. Titelgewinn. In Wolfsburg lässt er aber auch nichts anbrennen.
Drei Spieltage vor Saisonende steht der FC Bayern als Deutscher Meister fest. Die Münchner sicherten sich den Titel mit einem Kantersieg in Wolfsburg - vor allem dank Robert Lewandowski.
Die Darmstädter sind begeistert - vor allem von sich selbst. Neven Subotic freute sich über alte Bekannte. Lukas Podolski hingegen war nicht besonders angetan von Stefan Kießling. Die Sprüche des 30. Spieltags
Schmiergelder im hohen sechsstelligen Bereich: Fifa-Funktionär Richard Lai soll Ahmad Al-Fahad Al-Sabah vor Gericht indirekt belastet haben. Der Scheich "ist sehr überrascht".
1996 wurde in den USA eine Sechsjährige ermordet, der Täter ist bis heute nicht ermittelt. Die Netflix-Dokufiktion geht eigene, unkonventionelle Wege - mit gespenstischer Wirkung.
Alles so schön harmlos hier: Die ARD hat zwei Martin-Suter-Krimis rund um den Zürcher Filou "Allmen" verfilmt und bietet damit 90 Minuten Weltflucht rund um gestohlene Vasen. Und Heino Ferch mit Schmalztolle.
Eine der beliebtesten TV-Comedy-Serien der Neunziger kehrt zurück: "Roseanne". 20 Jahre nach dem Ende sind acht neue Folgen über die US-Arbeiterfamilie geplant. Titelstar Roseanne Barr hat sich sehr verändert.
Trump, Le Pen, Klimawandel: Statt sich über das globale Elend zu erregen, sollten wir versuchen, auf lokaler Ebene etwas zu verändern. Dann erreicht man zur Abwechslung vielleicht mal was.
Jeder zweite Deutsche gibt an, Angst vor Demenz zu haben. Tatsächlich wird es in Zukunft immer mehr Betroffene geben. Gut, wenn man durch bestimme Nahrungsmittel den geistigen Verfall aufhalten könnte.
Die neuen PC-Spiele bieten Nostalgie-Charme im Jump&Run-Stil, aufgepeppte Grafik-Adventures, interaktive Roadmovies, epische Science-Fiction-Shooter und ein spannendes Abenteuer mit Lego-Männchen.
"Giphy Says" bringt Bilder zum Sprechen, "Virexian" bietet endlose Laserkämpfe - und Facebooks Messenger kommt jetzt in einer abgespeckten Version. Zehn aktuelle App-Empfehlungen.
Das Onlinelexikon Wikipedia ist in der Türkei augenscheinlich nicht mehr verfügbar. Berichten zufolge haben Behörden die Seite blockieren lassen - Auslöser und Rechtsgrundlage dafür sind noch unklar.
Auf dem Wiener Motorensymposium diskutiert die Antriebs-Elite der Industrie über die Motoren von morgen. Zu denen gehört auch immer noch der Diesel. Der steht zwar seit dem VW-Skandal in der Kritik, tot ist er deswegen aber noch lange nicht.
Große SUV sind in den USA beliebt wie nie. Mit dem neuen Navigator will Fords Luxusmarke Lincoln sich nicht nur deutlich verjüngen, sondern auch zwei direkten Mitbewerbern ein Schnippchen schlagen. Nach dem ersten Eindruck kann das sogar gelingen.
Wenig Geld, aber trotzdem Lust auf einen Oldtimer? Kein Problem - es gibt sie nämlich, die Schnäppchenschlitten. Wir stellen sie vor. Diesmal: der Opel Ascona C.
Volkswagen wird die Diesel-Affäre nicht los: Großbritannien will Umrüstungen an betroffenen Skoda-Fahrzeugen nur genehmigen, wenn der Konzern Zugeständnisse macht. Davon könnten auch deutsche Kunden profitieren.
Hauptmenü
Quellen
Wir empfehlen