Für Donald Trump beginnt die erste reguläre Arbeitswoche als US-Präsident. In Astana wird über Syriens Schicksal verhandelt. Und: Angela Merkel wird geehrt. Die Lage am Morgen. Von Dirk Kurbjuweit
Eine Gruppe von renommierten Rechtsanwälten bereitet eine Klage gegen den neuen US-Präsidenten vor. Seine Unternehmen hätten Zahlungen von ausländischen Regierungen erhalten. Alle Entwicklungen im Newsblog.
Auf Deutschlands Schulhöfen hat die Rauschgiftkriminalität in den vergangenen Jahren teils drastisch zugenommen. In gleich zwei Bundesländern hat sich die Zahl fast verdreifacht.  Die Live-News.
Das westafrikanische Gambia ist eines der ärmsten Länder der Welt - was den entmachteten Präsidenten Jammeh nicht davon abhält, die Staatskasse vor seinem Gang ins Exil noch einmal kräftig zu plündern.
Der neue US-Präsident ist im Amt, in Asien geben die Kurse nach: Die Antrittsrede löst an der Börse in Tokio ratlose bis verunsicherte Reaktionen aus. Die erste Börsenwoche der Ära Trump beginnt mit besorgten Bewegungen.
Wegen mangelhafter Automatiktüren kann der neue Berliner Flughafen frühestens 2018 öffnen. Das Problem ist seit 2012 bekannt. Warum bekommt es die Airport-Leitung seit Jahren nicht in den Griff?
Der Brexit wird der britischen Wirtschaft längerfristig schaden, ist sich Bundesfinanzminister Schäuble sicher. Damit es besser läuft, sollten sich die Briten die Schweiz zum Vorbild nehmen, rät er.
London wird sich nach Einschätzung von Deutsche-Bank-Finanzchef Marcus Schenck auch nach dem Brexit als europäisches Finanzzentrum behaupten können.
Kein Teaser dieser Welt wird diesem talentierten Mann gerecht. Ein Honey braucht keinen Teaser. Ein Honey steht für sich.
Zerstörte Gebäude, abdeckte Häuser, entwurzelte Bäum: Zahlreiche Tornados haben im Süden der USA schwere Schäden angerichtet. Mindestens 18 Menschen kamen bei den Unwettern ums Leben.
Die Generation Y ist verloren - und die Zuschauer des neuen Wiener "Tatorts" gleich mit ihr: Statt einer schmetternden Anklage gegen die Mühlen der Leistungsgesellschaft ermüdet "Schock" nur mit gedrechselten Phrasen und zermürbenden Rückblenden.
Neun Gerettete, fünf Tote und zwei Dutzend Vermisste: Vier Tage nach der Erdbebenserie in Mittelitalien kämpfen Einsatzkräfte weiter um die im Hotel "Rigopiano" verschütteten Menschen. Derweil berichten Überlebende von ihren dramatischen Erlebnissen.
Mit einem Paukenschlag melden sich die Dallas Mavericks als Anwärter auf die NBA-Playoffs zurück. Gegen die Los Angeles Lakers feiert das Team von Dirk Nowitzki einen Kantersieg mit fast 50 Punkten Vorsprung, der in die Geschichte eingeht.
Der eisige 17. Bundesliga-Spieltag gibt Fifa-Reformern recht. Der FC Bayern braucht zum Start ins neue Jahr einen Geniestreich, BVB-Trainer Thomas Tuchel einen neuen Ansatz.
Fünfter Titel für die Patriots oder erste Meisterschaft für die Falcons? New England und Atlanta haben ihre NFL-Halbfinalspiele jeweils souverän gewonnen und treffen nun im Super Bowl aufeinander.
Das 20:21 im Achtelfinale gegen Katar wird für den scheidenden Bundestrainer Dagur Sigurdsson und seine Mannschaft zum Desaster. Eine Niederlage, die gänzlich unerwartet kommt - und die vermeidbar war.
Worte, Taten und viele Befürchtungen: Selbst dem einzigen Fan des neuen US-Präsidenten Donald Trump fiel bei "Anne Will" nichts wirklich Positives ein. Am Ende blieb ein trostloser Eindruck.
Eisner und Fellner auf digitaler Schnitzeljagd: Die Wiener Ermittler jagen einen zornigen Studenten, der seine Eltern im Livestream töten will. Ein "Tatort" wie eine vergurkte Seminararbeit.
"Englischer Europäer und europäischer Engländer": Der Historiker Timothy Garton Ash erhält den Karlspreis für seine Bemühungen um ein starkes, kritisches, dialogbereites Europa.
Die schwarze Komödie "Der die Zeichen liest" zeigt, wie schnell sich Jugendliche in den Fundamentalismus hineinsteigern - und rechnet dabei mit Staat und Kirche in Russland ab.
Im Herbst 2016 gehen reihenweise Smartphones der Marke Samsung in Flammen auf. Nun erklärt der Hersteller, warum das Galaxy Note 7 so gefährlich war: Ein gravierender Qualitätsmangel soll schuld sein.
Der Mond bekommt Besuch aus Asien: Die chinesische Raumfahrtbehörde will in wenigen Monaten eine neue Mission auf die Reise schicken. "Chang'e-5" soll ein Landefahrzeug auf der Mondoberfläche absetzen - und Proben zurück nach Peking bringen.
Leopardenhai Leonie sorgt für eine Sensation. Obwohl die Hai-Dame jahrelang in Isolation lebt, bringt sie drei Mini-Haie zur Welt. Forscher sind von der hailigen Empfängnis fasziniert.
Donald Trump ist ein Narzisst, das war klar. Wie kränkbar der neue US-Präsident ist, verblüfft dann aber doch. Wie sein Sprecher für ihn lügen muss, auch. Trumps erster Tag in Zitaten.
Es ist der ewige Kampf gegen den Giganten. Hyundai betreibt ihn mit dem i30 bereits seit acht Jahren. Mit der dritten Generation sind die Koreaner aber so nah wie nie am VW Golf. Dazu nutzt man deutsche "Tugenden" ebenso wie überraschende technische Finessen.
Vor 60 Jahren wird erstmals in Deutschland ein Radargerät getestet, das allzu flotte Autofahrer gerichtsfest überführen kann. Seitdem hat sich technisch viel verändert, doch noch immer sind die Autofahrer nicht begeistert, wenn es wieder mal geblitzt hat.
Wenig Geld, aber trotzdem Lust auf einen Oldtimer? Kein Problem - es gibt sie nämlich, die Schnäppchenschlitten. Wir stellen sie vor. Diesmal: das Audi Cabriolet.
Mit dem MX-5 schreibt Mazda eine Erfolgsgeschichte. Seit der fünften Generation kommt zum puren Fahrspaß auch noch eine herausragende Optik. Die verschärft der MX-5 RF als Roadster im Fastback-Design. Doch der schöne Purist hat eine Tücke.
Hauptmenü

Quellen
Wir empfehlen